Bei der Frühjahrsfeier am vorletzten Sonntag präsentierten sich die Musiker von Jung bis Alt von ihrer besten Seite. Mit diversen Vorträgen zeigte unsere Jugend was sie im letzten Jahr, sei es im Einzelunterricht oder in der jeweiligen Gruppe, gelernt haben. Durch das Programm führten die neuen Jugendleiter Christiane Müller und Florian Kübert die in ihren Ausführungen keinen Zweifel an der Wichtigkeit der Jugendförderung aufkommen ließen. Aufgrund der vielen verschiedenen Darbietungen war es ein abwechslungsreicher, gelungener und kurzweiliger Nachmittag bei dem der Ausbildungsgang der Jugendlichen von Beginn an bis zur Integration in das Blasorchester in allen Stationen dargestellt wurde. Neben den Ausbildern sorgen die drei Dirigenten Jennifer Leonberger, Martin Wierer und Uwe Eberspächer dafür, dass die Übergänge in die unterschiedlichen Orchester reibungslos funktioniert.

Selbstverständlich kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz: bei einem Stückchen Kuchen und einer Tasse Kaffee war die Freude am Zuhören noch viel größer.

Ein Großer Dank gilt den vielen Helferinnen und Helfern beim Auf- und Abbau sowie den fleißigen Kuchenbäckerinnen und Kuchenbäcker, die dafür sorgten, dass alles reibungslos verlaufen konnte und die Gäste eine riesen Auswahl an Kuchen hatten.